Zimmermannplatz Blocksanierung

Sanierungspotenzial des Gebietes

 

Auftraggeber:   Wohnfonds Wien
Ort:   1090 Wien,
Zimmermannplatz
Durchführung:   2007 – 2010
Grundstückfläche:   42.172 m²
Nutzfläche:   31.683 m²
Anzahl Wohnungen:   76

 

Alserstraße 67, 1090 Wien

 

Währingergürtel 10, 1090 Wien

Hernalsergürtel 22, 1090 Wien

Blocksanierung umfasst die Sanierung einzelner Gebäude ebenso wie liegenschaftsübergreifende Maßnahmen und städtebauliche Strukturverbesserungen. Durch intensive Kommunikation und Information werden die Liegenschaftseigentümer zur Durchführung geförderter Maßnahmen wie Sockelsanierung, THEWOSAN und Einzelverbesserungen motiviert.
Im Blocksanierungsgebiet Zimmermannplatz besteht die Bebauung überwiegend aus Gründerzeithäusern. Im Zuge der Bestandsanalyse kristallisierten sich Schlüsselliegenschaften heraus, die ein hohes Sanierungspotenzial aufweisen.

"Im Zentrum unserer Architektur steht die klare Form, in der sich konzeptionelle Stringenz und gestalterische Präzision  materialisieren. Die Energie, die in diesem Kraftfeld entsteht, wirkt in aller Stille- und mit der größtmöglichen Nachhaltigkeit."

Leopold Dungl