Zimmermannplatz Blocksanierung

Sanierungspotenzial des Gebietes
 
Auftraggeber:   Wohnfonds Wien
Ort:   Zimmermannplatz, 1090 Wien
Durchführung:   2007 – 2010
Grundfläche:   42.172m²
Bebaute Grundfläche:   31.683m²
Anzahl Liegenschaften:   76
 
Alserstraße 67, 1090 Wien
 
Währingergürtel 10, 1090 Wien

Hernalsergürtel 22, 1090 Wien

Blocksanierung umfasst die Sanierung einzelner Gebäude ebenso wie liegenschaftsübergreifende Maßnahmen und städtebauliche Strukturverbesserungen. Durch intensive Kommunikation und Information werden die Liegenschaftseigentümer zur Durchführung geförderter Maßnahmen wie Sockelsanierung, THEWOSAN und Einzelverbesserungen motiviert.
Im Blocksanierungsgebiet Zimmermannplatz besteht die Bebauung überwiegend aus Gründerzeithäusern. Im Zuge der Bestandsanalyse kristallisierten sich Schlüsselliegenschaften heraus, die ein hohes Sanierungspotenzial aufweisen.

Newsletter-Anmeldung:

Please wait

Diese Seite verwendet Cookies und Ähnliches!

Wenn Sie die Browser-Einstellungen nicht ändern, akzeptieren Sie dies.

akzeptieren
"Mit der streng durchgezogenen Ökonomie seiner architektonischen Mittel hat Leopold Dungl zweierlei erreicht: Wohnhäuser, die man nicht nur anschauen, sondern die man auch komfortabel bewohnen kann."

Lisbeth Waechter-Böhm,
Architektur Aktuell