EU-Studie Betrieblicher Stellplatzbedarf


 

Auftraggeber:
  MA 5
Ort:
  1020 Wien
Durchführung:  2004
Grundfläche:  70m²
Stellplatzbedarf:  240

 

Die feststellbare Nachfrage nach betrieblich erforderlichen Stellplätzen wird qualitativ und quantitativ in einem Gebietsprofil zum Ausdruck gebracht. Aufgezeigt werden räumlich strukturelle Möglichkeiten zur Bedarfsdeckung. Die prototypische Untersuchungs- und Darstellungsmethode ist auch auf andere Gebiete anwendbar.

Newsletter-Anmeldung:

Please wait

Diese Seite verwendet Cookies und Ähnliches!

Wenn Sie die Browser-Einstellungen nicht ändern, akzeptieren Sie dies.

akzeptieren
Spektakuläre Architektur, die sofort ins Auge springt, ist nicht seine Sache: Leopold Dungl
übt sich in Bescheidenheit. "Unser Team gestaltet nicht vordergründig, sondern für die Bewohner, die eines
Tages in dem Haus wohnen sollen", sagt der Architekt.

Wohn-Kurier