Volkertstraße Sockelsanierung

Volkertstrasse_1_klein
Ecksituation Perspektive

 

Auftraggeber:   at home
Ort:   Volkertstraße 2-4, 1020 Wien
Planung / Realisierung:   2004 – / – 2013
Grundfläche:   ca. 1.200m²
Nutzfläche:   3.350m²
Anzahl Wohnungen:   46

 

 Volkertstrasse_2_klein

 Volkertstrasse_3_klein

 Volkertstrasse_4_klein

 Volkertstrasse_5_klein

 

Zwei benachbarte Altbauten werden sockelsaniert und aufgestockt bzw. im Dachbereich ausgebaut. Beide Objekte sind auf dem selben Höhe-Fassadenraster aufgebaut. Die Strassenfassaden unterscheiden sich dennoch deutlich von einander, weil der ursprünglich gründerzeitliche Fassadendekor nur in einem Teilbereich geblieben ist. Oberhalb des glatten Fassadenteils wird ein geringfügig zur Fassadenebene verschwenktes,  dynamisch konstruiertes Dachgeschoss errichtet, das die markante Block-Ecke im Rastergefüge des Volkertviertels neu akzentuiert.

Newsletter-Anmeldung:

Please wait

Diese Seite verwendet Cookies und Ähnliches!

Wenn Sie die Browser-Einstellungen nicht ändern, akzeptieren Sie dies.

akzeptieren
Spektakuläre Architektur, die sofort ins Auge springt, ist nicht seine Sache: Leopold Dungl
übt sich in Bescheidenheit. "Unser Team gestaltet nicht vordergründig, sondern für die Bewohner, die eines
Tages in dem Haus wohnen sollen", sagt der Architekt.

Wohn-Kurier