Velden am Wörthersee Telekom - Umbau Wählamt

 
 
Auftraggeber:   Telekom Austria AG
Ort:   9220 Velden am Wörthersee
Planung:   2004
Grundfläche:   ca. 900m²
Nutzfläche:   5.552m²
Anzahl Wohnungen:   7

 Individuell steuerbare Fensterläden: Ostfassade mit Schiebeelementen
 
Neues Dachgeschoss


Die mit der Digitalisierung freigewordenen Raumreserven des Wählamts Velden werden zu Ferienwohnungen umgebaut. Zur Korrektur der im Altbestand disharmonischen Baukörper - Proportionen wird ein neues Dachgeschoss aufgesetzt. Individuell steuerbare Fensterläden akzentuieren die beiden Hauptfassaden in unterschiedlicher Weise: Im Osten werden Schiebeelemente, im Westen Stehflügel an die Gebäude-Außenhaut appliziert. Hauseingang und Carport bilden eine zusammenhängende Konstruktion, die das Telekom Corporate Design mit  baukünstlerischen Mitteln interpretiert.

Newsletter-Anmeldung:

Please wait

Diese Seite verwendet Cookies und Ähnliches!

Wenn Sie die Browser-Einstellungen nicht ändern, akzeptieren Sie dies.

akzeptieren
"Mit der streng durchgezogenen Ökonomie seiner architektonischen Mittel hat Leopold Dungl zweierlei erreicht: Wohnhäuser, die man nicht nur anschauen, sondern die man auch komfortabel bewohnen kann."

Lisbeth Waechter-Böhm,
Architektur Aktuell