Nachrichten

Architekt Dungl für weitere fünf Jahre als Gerichts-SV bestätigt

Nach erfolgreicher Rezertifizierung durch das Landesgericht Korneuburg setzt Architekt Dungl seine über 20-jährige Tätigkeit als gerichtlich beeideter Sachverständiger auf folgenden Fachgebieten fort:
+ Denkmalschutz, Ortsbildpflege
+ Hochbau, Architektur
+ Innenarchitektur.

Link Gerichts-SV: Gerichts-SV

Darüber hinaus wirkt Architekt Dungl in folgenden Gremien an der Qualitätskontrolle öffentlich geförderter bzw. stadtstrukturell sensibler Bauvorhaben mit:
+ Gestaltungsbeirat für Schutzzonen in Bad Vöslau (Vorsitzender seit 2010)
+ Gestaltungsbeirat für Wohnbauförderung der NÖ Landesregierung (seit 2006)
+ Bewertungskommission der Planungsqualität von
Totalsanierungen im wohnfonds_wien (seit 2018)
+ Quartiersbeirat Oberes Hausfeld in Wien (seit 2017).

Bis 2018 war Architekt Dungl zudem stellvertretender Vorsitzender im Grundstücksbeirat und Juror bei zahlreichen Bauträgerwettbewerben des wohnfonds_wien.

 eingetragen am 25. Jänner 2019

Leistbare Architekturqualität

Projekt: Berresgasse Wohnanlage

Berresgasse4 1200

Grünes Licht vom wohnfonds_wien für die BWSG-Wohnanlage Berresgasse.
103 Wohnungen und ein sechs-gruppiger Kindergarten werden in das insgesamt ca. 3.000 WE umfassende Stadtentwicklungsgebiet von Wien-Donaustadt integriert.
Die Balance zwischen bestmöglicher Architektur- bzw. Wohnungsqualität und optimalen Baukosten-Kennwerten hat auch bei diesem aktuell jüngsten ArchiMedia-Projekt höchste Priorität.

 181030 Kostenkennwerte b 1200

 

 eingetragen am 30. Oktober 2018

ArchiMedia Vorzeigeprojekt im Az W

Bis 07.10.2018 ist das Projekt Godlewskigasse 22 als „best practice“ - Beispiel für erfolgreiche Sanierungen ausgestellt im Architekturzentrum Wien (Zugang Az W vom Staatsrathof, linker Eingang).
Der wohnfonds_wien zeigt in dieser Ausstellung besonders gut gelungene, bereits realisierte Totalsanierungen (Abbruch und Neubau) aus jüngster Vergangenheit.

Plakat Godlewskigasse 22

 

Plakatgrafik: Verena Hochleitner, wohnfonds_wien

 eingetragen am 05. Oktober 2018

"Mit der streng durchgezogenen Ökonomie seiner architektonischen Mittel hat Leopold Dungl zweierlei erreicht: Wohnhäuser, die man nicht nur anschauen, sondern die man auch komfortabel bewohnen kann."

Lisbeth Waechter-Böhm,
Architektur Aktuell
Projekt: Europan Wohnanlage